E_Wald_Kinder

Für alle Eberswalder (Ex-)Studis mit KindErn und andere FH verbundene Mütter und Väter
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Kitas voll - Tagesmutter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Mahe



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.10.08

BeitragThema: Kitas voll - Tagesmutter   Sa Jan 31, 2009 10:15 pm

In den Kitas ist erstmal kein Platz mehr frei, uns wurde empfohlen eine Tagesmutter zu nehmen.

Was kostet eine Tagesmutter so?

Habt ihr Erfahrungen, wie es so läuft, könnt vielleicht jmd. empfehlen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mahe



Anzahl der Beiträge : 13
Anmeldedatum : 20.10.08

BeitragThema: meine Erfahrungen   Do Feb 26, 2009 10:10 pm

tja, da antworte ich mir mal selbst, wenn der Rest schweigt; vielleicht nutzt es ja jemandem study :

Beim Jugendamt gibt es eine Liste der zugelassenen Tagespflegepersonen. Die nehmen 3 bis 5 Kinder, die sie bei sich zu Hause betreuen. Aber auch dort sind die Plätze nicht so reichlich vorhanden. Kinderbetreuer, die stundenweise zu einem nach Hause kommen brauchen keine Fortbildung und Anmeldung beim Jugendamt (aber wie das laufen soll, weiß ich auch nicht).

Was das kosten würde, weiß ich immer noch nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bkunze
Admin


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 28.03.08
Ort : FH Eberswalde

BeitragThema: Isolde und Steffi   Do März 05, 2009 2:26 pm

Mist, eigentlich hab ich eben schonmal geschrieben aber dann aus Versehen den Browser zu gemacht. Also nochmal.
Wenn ich das richtig verstanden habe, kannst du beim Jugendamt selber entscheiden und angeben, ob du dein Kind bei einer Kita oder einer Tagesmutter haben willst. Preislich unterscheidet sich das wohl auch nicht so sehr. D. h. Du kannst mit ca. 30 Euro Essensgeld/Monat rechnen. Teurer wird es dann nur, wenn du mehr Stunden als du vom Jugendamt zugesagt bekommen hast in Anspruch nimmt. Desweiteren besteht bei den Tagesmüttern die Möglichkeit, ein Kind als Gastkind anzumelden. Das ist dann für relativ wenig Stunden und kostet wohl auch ein bisschen mehr.

Sehr toll sind die beiden Tagesmütter Steffi und Isolde in der Danckelmannstraße, das Haus ist wenn man von Erich Mühsam die Danckelmannstraße hochgeht direkt hinter dem Altersheim auf der linken Seite. Kleben unten auch so Sterne in den Fenstern.... Viell. Nr. 8 oder 10.
Sie haben einen sehr guten Ruf und dementsprechend lange Wartelisten. Hier also das Kind am besten lange vor der Geburt anmelden (also je nachdem ab wann man einen Platz haben möchte).

Der Nachteil bei den Tagesmüttern liegt im Allgemeinen darin, dass diese bei Krankheit oder Urlaub komplett wegfallen, während man in der Kita eigentlich IMMER eine Aufsichtsperson hat (die dann leider manchmal auf Milliarden Kinder gleichzeitig aufpasst scratch ).

So. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
LG
B.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ewaldkinder.forumieren.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kitas voll - Tagesmutter   

Nach oben Nach unten
 
Kitas voll - Tagesmutter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» "Grayson" by Andrea Arcello.
» Nackt BADEN war gestern.....
» Kampfhunde - aggressiv und böse?
» Datensicherung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
E_Wald_Kinder :: Infos :: Kitas-
Gehe zu: