E_Wald_Kinder

Für alle Eberswalder (Ex-)Studis mit KindErn und andere FH verbundene Mütter und Väter
 
StartseiteFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Ärztin in Bernau?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Anni



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 19.08.08

BeitragThema: Ärztin in Bernau?   Di Aug 19, 2008 1:15 pm

In Bernau gibts wohl ne Ärztin die nach Hause kommt, hat wer Erfahrung mit ihr?
Anni
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
bkunze
Admin


Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 28.03.08
Ort : FH Eberswalde

BeitragThema: Erfahrung   Mi Aug 20, 2008 11:02 am

Ja, das ist Frau Dr. Schlenter. Wir hatten sie zur U2 bei uns und waren auch zwei oder drei Mal bei ihr.
Es ist definitiv ein ganzes Stück bis Bernau.
Frau Schlenters Praxis ist total cool (ganz schön bunt bemalt, sicher toll für ältere Kinder) und ihre Sprechstundenhilfen sind auch sehr nett.
Sie hat mir gefallen, obwohl sie halt auch eine "vom alten Eisen ist". Also meinte sie beispielsweise nach 3 Monaten, dass ich die Kleine nachts nicht mehr stillen bräuchte, weil sie so schnell zugenommen hatte. Ich denke wie bei allen Ärzten ist es letztendlich das, was man für sich daraus macht. Ich meine das Frau Schlenter auch viel mit Homöopathie macht. Allerdings weiss ich, dass mein Partner sich nicht so wohl bei ihr gefühlt hat.
Aber er misstraut sowieso allen Kinderärzten die an seiner Tochter rumdoktorn.... Very Happy

Viel Erfolg bei der Suche!
B.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://ewaldkinder.forumieren.de
tragzeit



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.09.08

BeitragThema: Re: Ärztin in Bernau?   Mo Sep 01, 2008 3:20 am

Wir sind mit unserer kleinen Tochter auch bei Frau Schlenther.
Was soll ich sagen.
Sie hat keine Ahnung vom Stillen. Habe ihr schon mehrfach Fortbildungsflyer gegeben ;-)

Aber sie kommt zur U2 nach Hause. Das war mir wichtig.
Und Sie macht kein riesen Gewese um alles. Unsere Kleine hatte bei der U2 ein paar Pusteln. Andere Ärzte hätten uns in die Klinik geschickt.
Frsu Schlenther blieb ruhig, gab uns etwas homöopathisches und vertraute unserer Hebamme. 2 Tage später waren die Pusteln weg.

Das fand ich super.

Ansonsten, naja. Sie war mal der Meinung der Schnupfen meiner großen Tochter hätte als Ursache eine sexuelle Frustration meinerseits. Das fand ich dann schon etwas frech.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Ärztin in Bernau?   

Nach oben Nach unten
 
Ärztin in Bernau?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
E_Wald_Kinder :: Schwangerschaft :: Hebammen und Ärzte-
Gehe zu: